Fachschaft Chinesisch

 

 

 

       

Besuch aus unserer Partnerschule in China

Um unsere Partnerschaft zu stärken und sich allgemein einmal einen Überblick über unsere Schule zu verschaffen, besuchte uns Direktor Ren mit seinen Begleitern aus China (Mittwoch, 20.09.17). Empfangen wurden unsere Gäste mit Kaffee und Kuchen von Frau Kuhn, unserer Schulleiterin, und von den zwei chinesisch Lehrerinnen unserer Schule, Frau Friedrich und Frau Hack. Der erste Eindruck unserer Schule fiel gut aus. Direktor Ren beschrieb sie als ruhig, dennoch aber als sehr beeindruckend und gut organisiert. Nach langen Gesprächen über die unterschiedlichen Schulsysteme und der Frage, wie man die Partnerschaft noch weiter vertiefen könnte, ging es für die Truppe weiter in die verschiedenen Fachräume, wo sich unsere Gäste den Unterricht angeschaut haben und mit voller Motivation sogar selbst daran teilnahmen. Zu guter letzt ging es für alle dann zum Essen nach Hamburg.

Kalligraphieren

Kurz vor den Weihnachtsferien kalligraphierte der Chinesischkurs des elften Jahrgangs mit Frau Friedrich zusammen, um einmal richtig in die chinesische Welt eintauchen zu können. Gelerntes oder auch Neues konnten wir per Pinsel wie ein richtiger Chinese auf chinesisches Papier übertra-gen. Für neue oder auch einfach künstlerische Schriftzeichen hatten wir extra verschiedene Bü-cher als Vorlage. Im Hintergrund lief chinesische Musik, wodurch wir uns quer durch die Welt nach China versetzen konnten. Zwischendrin sangen wir chinesische Volkslieder wie zum Beispiel die chinesische Version von Bruder Jakob, was uns durch die bekannte Melodie sogar recht leicht fiel. Leider flog diese Doppelstunde viel zu schnell an uns vorbei. Wir hoffen, dass wir irgendwann noch einmal alle zusammen kalligraphieren, denn es hat uns riesigen Spaß gemacht und ist auf jeden Fall einen zweiten Versuch wert.